Am 26. Mai ist es wieder soweit: Vatertag steht vor der Tür. Ein Tag zu Ehren unserer Väter, an dem wir Ihnen einfach mal “Danke” sagen können. Doch wie können wir das am besten anstellen? Was macht unsere Väter so richtig glücklich? Im Folgenden geben wir einige Tipps, wie Vatertag mit den einfachsten Dingen zum Hit wird.

Geschichte des Vatertags

Ursprünglich aus den USA stammend, wurde der Tag dort Anfang des 20. Jahrhunderts im Zuge des Krieges eingeführt. Man wollte den Vater, der im Krieg gekämpft, ehren und so wurde es zu Ehren aller Väter zum heutigen “Vatertag”. Vatertag findet in Deutschland immer genau 49 Tage nach Ostersonntag statt, gleichzeitig jedes Jahr an einem Donnerstag. In Deutschland ist es bei vielen Vätern eine Tradition, mit einem gut gefüllten Bollerwagen eine Wanderung zu machen.

Geschenkideen

Es gibt viele Dinge, die Sie zu Vatertag verschenken können. Was genau das richtige ist, hängt von Ihrem Vater ab. Für Jemanden, der gerne Musik hört, ist eine Spotify-Mitgliedschaft eine Idee. Wer es traditionell mag, der kann auf CDs zurückgreifen oder sogar Schallplatten oder einen Plattenspieler in Betracht ziehen. Eine weitere Möglichkeit ist ein Abonnement für die Lieblingszeitschrift, eine Streamingplattform oder ähnliches. Ihr Vater ist ein Bier- oder Weinliebhaber? Schenken Sie doch mal einen besonders edlen Tropfen oder suchen Sie nach einem schönen, ausgefallenen Glas für ihn. Bei Cookinglife finden Sie eine große Auswahl solcher Gläser und noch viele weitere Geschenkideen. Ihr Vater hat schon alles? Dann finden Sie in den nächsten Abschnitten einige Ideen, die auch ohne materielles Geschenk begeistern.

Ideen für einen Ausflug

Wahrscheinlich sogar noch besser als ein materielles Geschenk, ist gemeinsam Zeit zu verbringen. Am Tag selbst ist das natürlich nur möglich, wenn Ihr Vater nicht schon mit seinen Freunden unterwegs ist. Ansonsten können Sie auch einen Gutschein basteln und die gemeinsame Zeit an einem anderen Tag nachholen. Doch was kann man gemeinsam tun? Ihr Vater kann viele Vorlieben haben. Einen Fußballfan können Sie ganz einfach mit zu einem Spiel seines Lieblingsvereins nehmen. Bier- und Weinfans kann man eine Bier- oder Weinprobe schenken. Für Wanderfans, fahren Sie mit ihm zu einem nahegelegenen Naturgebiet und machen Sie einen Ausflug in die Wildnis. Sie sehen – es kommt ganz darauf an, wofür sich Ihr Vater interessiert. Doch ein Tag ganz nach seinen Wünschen wird ihn glücklich machen und das ist genau das, was wir erreichen wollen.

Kulinarisch verwöhnen

Sie kennen Ihren Vater am besten und wissen, was er mag. Vatertag wäre tatsächlich ein guter Anlass, mal ein Gänge-Menü auf den Tisch zu bringen. Mit allem, was ihr Vater gerne hat. Es ist ratsam, die Speisen einfach und unkompliziert zu halten, damit Sie sich nicht unnötig überfordern. Egal wie es am Ende schmeckt, es kommt von Herzen und genau diese Geste zählt. Sorgen Sie auch dafür, dass getränketechnisch alles parat ist. Vielleicht haben Sie auch Speisen und Getränke, die Sie mit Ihrem Vater verbinden? Etwas, das Sie immer zusammen essen und trinken oder das einen Hintergrund hat? Denken Sie darüber nach und versuchen Sie ein paar Erinnerungen mit einzubringen. Das verleiht dem Ganzen einen persönlichen Touch.

Previous post Kreative Ideen zur Beschäftigung im Garten diesen Sommer!
Next post Welches Ladekabel brauche ich für mein Elektroauto?

Leave a Reply

Your email address will not be published.